Spende statt Geschenke: Lechwerke spenden 10.000 Euro

LEW-Vorstandmitglied Norbert Schürmann (rechts) übergibt in Anwesenheit von Andrea Jochner-Weiß, Landrätin des Landkreises Weilheim-Schongau, und Rottenbuchs Erstem Bürgermeister Markus Bader (2.v.l.) den Spendenscheck in Höhe von 10.000 Euro an Achim Gerbig, Leiter Regens Wagner Rottenbuch (links). Bildnachweis: LEW / Julian Leitenstorfer

Die Lechwerke AG (LEW) spendet 10.000 Euro an die Regens-Wagner-Stiftung Rottenbuch. Der Spendenbetrag dient der Beschaffung von digitalem Schulequipment nach dem Großbrand im Kloster Rottenbuch. LEW-Vorstandsmitglied Norbert Schürmann hat in Anwesenheit von Landrätin Andrea Jochner-Weiß und Rottenbuchs Erstem Bürgermeister Markus Bader den Spendenscheck an Achim Gerbig, Leiter Regens Wagner Rottenbuch, übergeben.

Im Rahmen der Aktion „Spende statt Geschenke“ verzichtet LEW bereits zum 15. Mal auf Weihnachtspräsente für Kunden, Lieferanten und Geschäftspartner. Der so eingesparte Betrag kommt Institutionen zugute, die sich für sozial oder gesundheitlich benachteiligte Menschen in der Region einsetzen.

Weiterlesen „Spende statt Geschenke: Lechwerke spenden 10.000 Euro“

Jetzt schon an den Frühling denken!

Anmeldung von Veranstaltungen zum Klimafrühling 2019 noch bis zum 14. Dezember!

Wollen Sie den Klimafrühling im Oberland mit Ihrem Veranstaltungsbeitrag aktiv mitgestalten und Ihr Engagement auf besondere Weise sichtbar machen?
Ihnen fehlt noch die zündende Idee für eine Veranstaltung? Tolle Inspirationen finden sich beim Programm des Klimaherbsts in München.
Die neuen und alten Gesichter beim 2. Klimafrühling Oberland heißen wir schon einmal herzlich willkommen. Tragen Sie die Idee des Klimafrühlings auch an Ihre Bekannten, Freunde und Kollegen heran und werben Sie für den Klimafrühling Oberland als die Bühne für mehr Klimaschutz im Oberland!

Ein Interview zum Thema finden Sie in der nxhsten Ausgabe von oberlandALTERNATIV!

https://www.klimafrühling.com/mitmachen-1

Steuerfrei mit dem Fahrrad zur Arbeit

Bald von Steuern befreit: Dienstfahrräder für Mitarbeiter

Der geldwerte Vorteil für eine Überlassung eines betrieblichen Fahrrads durch den Arbeitgeber muss vom Arbeitnehmer in Zukunft nicht mehr versteuert werden. Auch Jobtickets sollen wieder steuerfrei werden. Diese Änderungen an dem von der Bundesregierung eingebrachten Entwurf eines Gesetzes zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften (19/4455, 19/4858) sowie weitere 19 Änderungsanträge der Koalitionsfraktionen CDU/CSU und SPD beschloss der Finanzausschuss am Mittwoch in seiner Sitzung unter Leitung der Vorsitzenden Bettina Stark-Watzinger. Mehrere Anträge der Oppositionsfraktionen, unter anderem von der FDP-Fraktion zur Abschaffung des steuerlichen Solidaritätszuschlags, wurden abgelehnt. Dem Gesetzentwurf insgesamt stimmten die Koalitionsfraktionen Union und SPD zu, während AfD-Fraktion und FDP-Fraktion das Gesetz ablehnten. Linksfraktion und Fraktion Bündnis 90/Die Grünen enthielten sich.

Weitere Informationen

 

Herkulesaufgabe Klimaschutz: Termine zur Energiewende im Landkreis Starnberg

Richtig Dämmen ist ein wichtiges Thema bei der energetischen Sanierung. Foto: Archiv

Ein gesundes Wohnklima, eine energiesparende und umweltfreundliche Heizung, eine altersgerechte barrierearme Raumgestaltung, die E-Mobilität und überhaupt die Herkulesaufgabe Klimaschutz sind viele Facetten, die in den nächsten Wochen bei Veranstaltungen im Landkreis Starnbert auf der Agenda der Energiewende Landkreis Starnberg e.V. stehen. Hier einige Termine und Vorträge im November:

  • ♦ „Altersgerecht und barrierefrei – mit der Sanierung rechtzeitig vorsorgen“ am Montag, den 12.11.201 um 19.00 Uhr in den Räumen der Nachbarschaftshilfe Seefeld-Hechendorf, Roseggerstr. 2, 82229 Seefeld
  • ♦ „Schimmelpilz in Haus oder Wohnung – Ursachen, Behebung und Vermeidung“ am Mittwoch, 14.11.2018, 19:30 Uhr in der VHS Starnberg, Bahnhofsplatz 14; Anmeldung erforderlich: info@vhs-starnbergersee.de
  • ♦ „Zukunfts-Wärme für das Eigenheim: vom Warmwasser-Solarkollektor bis zur Brennstoffzelle“ am Donnerstag, 15. November 2018, 19:30 Uhr, im Toerringstüberl der Schlossgaststätte Seefeld;
  • ♦ „Fördermittel gehen auf’s Haus“ -Von Dachdämmung bis zum Heizungstausch am Dienstag 20.11.2018 um 19.30 Uhr im Rathaus Gilching, Sitzungssaal, Rathausplatz 1; Anmeldung erforderlich: klimaschutz@lra-starnberg.de
  • ♦ Vortrag „Elektroauto – kommt das für mich in Frage?“ am Mittwoch, 28.11.2018 21:00 Uhr  in der VHS Herrsching, Kienbachstr. 3; Referent: Dr.-Ing. Alexander Eichberger; Anmeldung erforderlich: info@vhs-herrsching.de

    Alle Termine stehen mit Beschreibung unter www.lk-starnberg.de/energieveranstaltungen