Wanderausstellung zur Energiewende im Rathaus Geretsried

Von Januar bis April 2020 läuft im Oberland eine Wanderausstellung mit Schautafeln des Solarenergie Fördervereins Deutschland e.V.. Sie erläutert sachlich fundiert, aber verständlich, den Klimawandel als weltweites durch die Nutzung fossiler Energieträger verursachtes Problem und zeigt, wie die erneuerbaren Energien als saubere und wirtschaftliche Alternative eingesetzt werden können.

Vom 24. bis 28. Februar ist die Ausstellung im Foyer des Rathauses in Geretsried zu sehen. Der Start dieser Ausstellungsserie fand bereits am 7. Januar 2020 im Landratsamt Bad Tölz durch Landrat Josef Niedermaier statt. Nun wandert sie durch Rathäuser, Schulen, Sparkassen und Einkaufszentren im Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen und Miesbach.  Die Stadt Geretsried freut sich über viele interessierte Besucher.

  • Thema: Wanderausstellung zur Energiewende
  • Datum: Montag, 24. bis Freitag, 28. Februar 2020
  • Ort: Foyer des Rathauses Geretsried, Karl-Lederer-Platz 1
  • Zeit: Zu den regulären Öffnungszeiten der Stadtverwaltung

Gemeinsam über die Zukunft der Landwirtschaft diskutieren

Am 20. Februar um 19 Uhr findet im Naturschutz- und Jugendzentrum Wartaweil ein Filmabend zur Zukunft der Landwirtschaft statt. Gezeigt wird ein österreichischer Dokumentarfilm, der verschiedene Mechanismen einer zunehmend industrialisierten Landwirtschaft und den damit einhergehenden Strukturwandel im Europa thematisiert. Anschließend besteht die Möglichkeit mit einigen jungen Landwirten aus ganz Bayern, die gerade im Haus der bayerischen Landwirtschaft ihren Grundkurs absolvieren, über die Zukunft der Landwirtschaft in Bayern zu diskutieren.

Weiterlesen „Gemeinsam über die Zukunft der Landwirtschaft diskutieren“

Holzkirchner Marktplatz: Foodtruck kommt gut an

Der Marktplatz in Holzkirchen ist beliebt und wird durch verschiedene Aktionen und Veranstaltungen immer wieder aufgewertet. Seit Ende Januar sorgt ein Food-Truck für ein neues kulinarisches Angebot. Jeden Donnerstag gibt es ab 10 Uhr bis zum Abend leckere Speisen und Getränke. Die Betreiber verzichten auf Plastik- oder Pappteller und servieren auf Geschirr. Gäste, die ihr Essen mitnehmen wollen, können auch eigenes Geschirr mitbringen und benutzen.

Kulinarisches Zusatzangebot: der Food-Truck auf dem Marktplatz in Holzkirchen. Foto: Markt Holzkirchen

Neben einem klassischen Grundangebot an Bratwurst, Currywurst, Steak mit Pommes Frites und Country Potatos bieten die Gastronomen aus ihrem Food-Truck heraus auch wöchentlich wechselnde Speisen wie Suppen sowie verschiedene Getränke an. Das künftige Angebot wird sich nach den Wünschen der Besucher richten. In der kalten Jahreszeit laden Stehtische zum Verweilen ein – mit steigenden Temperaturen werden die Gäste auch Sitzgelegenheiten vorfinden.

Weiterlesen „Holzkirchner Marktplatz: Foodtruck kommt gut an“