Fuchstal und Prittriching gewinnen Ausschreibung beWEGte Gemeinde

Mit dem Motto „beWEGte Gemeinde“ hatte das Landratsamt Landsberg am Lech im vergangenen Jahr eine Projektausschreibung gestartet. Gemeinden hatten die Möglichkeit, sich mit ihren Zielsetzungen in den Bereichen Inklusion, Klimaschutz und Senioren bis zum 31.03.2019 als Pilotgemeinde zu bewerben.

Dabei wurde unter anderem bewertet, wie Menschen an der Gesellschaft und am öffentlichen Raum teilnehmen können, welche Ruhemöglichkeiten im öffentlichen Raum zur Verfügung stehen oder wie an der Klimaschutzbildung gearbeitet wird. Zwei Bewerber konnten sich im Verfahren durchsetzen: die Verwaltungsgemeinschaft Fuchstal und die Gemeinde Prittriching.

Verwaltungsgemeinschaft Fuchstal

Die Verwaltungsgemeinschaft Fuchstal mit ihren Gemeinden Fuchstal und Unterdießen bewarb sich mit aktiven Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel in den Ortskernen. Die Gestaltungsmaßnahmen setzen neben der Schaffung von schattigen Ruhebereichen mit Trinkbrunnen, der Schaffung von Sitz- und Ruhemöglichkeiten, auch auf die strukturelle Verbesserung des Radwegenetzes.

Darüber hinaus ist die Einrichtung von Mitfahrerbänken geplant. Diese Bänke werden an stark frequentierten Bereichen im Ort aufgestellt und animieren sowohl Mitfahrer als auch Mitnehmende zu einer völlig neuen nachhaltigen Mobilitätswahrnehmung. Mittels eines aufklappbaren Schildes wird die gewünschte Richtung angezeigt, der Mitnehmende kennt also vorher bereits die Zielrichtung. Es entwickelt sich im positivsten Falle eine neue Mobilitätsbewegung, neben der Einsparung von Co² werden auch neue soziale Kontakte geknüpft. Im Gemeindegebiet Fuchstal werden vorerst vier, in Unterdießen drei Bänke aufgestellt.

Gemeinde Prittriching

Im Zuge der kurz vor dem Abschluss stehenden Sanierung des Rathauses Prittriching wurde auch der Rathausvorplatz barrierefrei umgestaltet. Teil dieser Umgestaltung ist die Errichtung eines Brunnes und die Errichtung von Sitzmöglichkeiten, wofür die Gemeinde Prittriching vier Bänke angeschafft hat.

Der Rathausvorplatz in Prittriching in der Bgm.-Franz Ditsch-Straße ist zentral gelegen und durch verschiedene Anlaufstellen wie Ärztehaus, Apotheke, Physiotherapie, Sparkasse und Gemeinde täglich durch viele Bürger stark frequentiert. Der neue Rathausvorplatz im Zentrum soll eine Sitz­ und Ruhemöglichkeit schaffen und somit allen Besuchern zugutekommen.