Krün fährt mit dem e-Wander-Auto ins neue Jahr

Am Montag, den 4. Dezember 2017 kam Oberammergaus Bürgermeister Arno Nunn zu Besuch ins Isartal – und zwar elektrisch. Er übergab Krüns Bürgermeister Thomas Schwarzenberger das e-Wander-Auto der Zugspitz Region GmbH und berichtet von seinen Erfahrungen, die er in sechs Wochen e-Car-Sharing für Angestellte, Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste in seiner Gemeinde gemacht hat. „Das Fahrzeug wurde sehr gut angenommen, aber wir haben festgestellt, dass bei der Landeinfrastruktur in unserer Region noch einiges zu tun ist“, so Bürgermeister Nunn. Bürgermeister Thomas Schwarzenberger freute sich bei der Übergabe des Autoschlüssels und versicherte: „Das Fahrzeug wird nun bei uns im Isartaler Winter auf Herz und Nieren getestet.“
Die Gemeinde Krün kann das Fahrzeug noch bis 15. Januar 2018  für Dienstfahrten in ihrem Fahrzeugpool verwenden und den Bürgerinnen und Bürgern sowie Gästen für halbe oder ganze Tage oder auch über das Wochenende zur Verfügung stellen. Neben der Elektromobilität soll der Bevölkerung so auch der Gedanke von Car-Sharing näher gebracht werden. „Ein Elektrofahrzeug ist eine ideale Ergänzung für den Fuhrpark von Verwaltungen und Unternehmen, vor allem wenn diese Fahrzeuge außerhalb der Geschäftszeiten und am Wochenende der Bevölkerung zur Verfügung stehen“, so Nunn.

Auf Initiative des Beirats für Energie und Klimaschutz Zugspitz Region GmbH und des Klimaschutzmanagers des Landkreises Garmisch-Partenkirchen wird seit Oktober 2017 allen interessierten Kommunen des Landkreises für jeweils rund sechs Wochen kostenlos ein e-Fahrzeug mit einer Ladesäule zur Verfügung gestellt. Gesponsert wird dies von der Energie Südbayern.

Alle Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste sind herzlich zur Probefahrt eingeladen. Unter der Telefonnummer 08825 / 2031 kann dafür einfach ein Termin ausgemacht werden. Ausweis und Führerschein mitbringen und schon kann es losgehen. Der Aktionszeitraum in der Gemeinde Krün ist vom 4. Dezember 2017 bis 15. Januar 2018.