Protestonaut-Fotokalender 2022 zum Thema Energiewende

Fototermin am Walchenseekraftwerk: Astronaut gibt Denkanstöße. Foto: Sophia Lukasch Photography

 

Ob Kinder, Unternehmen oder Mode: Was sich vor dem Objektiv von Sophia Hauk befindet, setzt die Fotografin (Sophia Lukasch Photography) ins perfekte Licht. Auch an außergewöhnlichen Orten wie auf einem Windrad: Das Titelmotiv für den Protestonaut-Kalender 2022 ist in 140 Metern Höhe entstanden. In der achten Ausgabe des ab Dezember 2021 erhältlichen Fotokalenders steht das Thema „Energiewende“ im Fokus. Die Texte zu den Fotos steuerte der Diplom-Politologe und Energieexperte Alexander Hauk bei.

Die Macher des Fotokalenders zeigen auf dem Titelblatt und zwölf Monatsmotiven, welche Möglichkeiten es für die Produktion, Speicherung und Versorgung von und mit erneuerbaren Energien gibt. Unter anderem ist der Protestonaut im Kalender vor den Fallrohren des Wasserkraftwerks am Kochelsee, in einem Rapsfeld und in einem Batteriespeicher zu sehen.
Das Team war auch zu Besuch im „Energiedorf“ Wildpoldsried im Allgäu. Weitere Motive zeigen eine Wasserstoffanlage, ein Hightech-Haus und ein Feld mit Photovoltaikanlage.

Sophia und Alexander Hauk haben zu den einzelnen Motiven recherchiert, mehrere Anlagen besucht, fotografiert und vor Ort mit Verantwortlichen gesprochen. Ein Energiesystem mit 100 Prozent erneuerbaren Energien ist nach Angaben von Hauk bereits heute möglich: „Worauf es ankommt, sind Speichermedien und Technologien, die schnell auf Angebot und Nachfrage reagieren können“, so der Energieexperte, der bisher für mehrere international tätige Energieunternehmen gearbeitet hat.
Ein halbes Jahr haben die Macher an dem 16-seitigen Kalender (ISBN: 978-3-947423-44-6) im DIN-A3-Format gearbeitet, der im Verlag Hans Högel erschienen und für 20 Euro erhältlich ist.

Der Kalender ist ein Impulsreferat in gedruckter Form und lädt zur Diskussion ein.
Das Besondere: Auf allen Monatsmotiven taucht ein Astronaut auf, den die Kalendermacher Protestonaut getauft haben. Die Idee hinter dem Kostüm: Im All haben Astronauten einen außergewöhnlichen Blick auf die Erde und schweben über Problemen des blauen Planeten. „Im Kostüm könnte jeder stecken“, sagt Sophia Hauk.

Protestonaut Kalender 2022 zum Thema Energiewende

Fotokalender mit 16 Seiten, weiße Spiralbindung
Verlag Hans Högel, Mindelheim
ISBN/EAN: 978-3-947423-44-6
DIN-A3-Format (420 x 297 mm)
Preis: 20 Euro

Weitere Informationen zum Projekt und zur Fotografin:

www.protestonaut.de
www.sophialukasch.com